Archiv für Oktober 2011

Der „Große Abend“ ist vorbei. Verpasst? Nur halb so schlimm!

Wir bedanken uns bei unseren zahlreichen Besucher_innen beim Großen Abend der Verschwöungstheorien und hoffen, allen hat das ganze so viel Spaß bereitet wie uns und einiges an Erkenntnis ist auch dabei herausgesprungen. Für diejenigen, welche nicht dabei sein konnten (oder: nocheinmal hören/sehen wollen), haben wir hier wie versprochen einige der vorgeführten Programmpunkte aufgelistet und verlinkt:

Au­dio­vor­trag – Wall­s­treet, West­bank, Welt­ver­schwö­rung. Über den Zu­sam­men­hang von Ver­schwö­rungs­theo­ri­en und An­ti­ame­ri­ka­nis­mus
Der aufgezeichnete Vortrag inklusive Diskussion findet sich hier beim audioarchiv

Audio: Olaf Schu­bert – Die ge­hei­me Welt­re­gie­rung
Den 5-Minütigen Anruf bei der „geheimen Weltregierung“ gibt’s hier bei Youtube

Video: Die Na­zi-​Ufos, der 3. Sar­gon und Mar­duks Speer
Den völlig abgedrehten Nazi-Ufo-Esoterik Clip findet ihr ebenfalls bei Youtube
der Clip ist ein Zusammenschnitt einer längeren „Dokumentation“ und bietet vollumfängliches Trash-Programm: Wirre Mythologie, Nazi-Ufos, Wagner-Musik, Neuschwabenland uvm.

Die 9/11-​Ver­schwö­rung bei South Park
Die 9/11-Verschwöungstheorien karikierende Folge von South Park heißt „Mystery of the Urinal Deuce“ und ist die 9. Folge in der 10. Staffel. Wo so etwas zu finden isst, wisst ihr so gut wie wir.
.
Al­u­helm Bas­tel­wett­be­werb + Preis­ver­lei­hung
Über 15 Aluhelme (klassisch, Prinzessin, Modell „Preußen“, uvm.) wurden gebastelt, getragen und 2 haben letztlich den 1. Platz belegt.

Film und Kurz-​In­put: Die Murm­ansk-​Ver­schwö­rung
Der Clip eines russischen Filmemachers konstruiert bewusst eine Verschwörung rund um Klimawandel und Atomeisbrecher in der russischen Stadt Murmansk. Ziel des Films, der sich am Ende „outet“, war die Funktionsweise und Wirkmächtigkeit verschwörungstheoretischer Clips anhand einer frei Erfundenen „Verschwörung“ zu verdeutlichen. Den Film gibt’s ebenfalls bei Youtube (10:00 min., russisch, englische Untertitel)

Vor­trag: Kri­tik des Ver­schwö­rungs­ideo­lo­gi­schen Den­kens
Leider nicht aufgezeichnet, aber wir haben fest vor, weitere Veranstaltungen (unter anderem einen längeren Vortrag) zu organisieren.

Film: Das Loch (Bern­stein­zim­mer)
Leider nicht online verfügbar. (Jedenfalls haben wir ihn nicht gefunden)

Die große Quiz­show! 3×10 Fra­gen
Das Quiz werdet ihr demnächst hier auf der Website nachspielen können und euer Wis­sen über die wirk­lich wahre Wahr­heit testen!

Audio & Bericht: „Die Linken, die Islamkritik und die Suche nach einer Position“

Der LAK Shalom Brandenburg stellt auf seiner Website den Mitschnitt und einen Bericht zu der Veranstaltung „Ob du wirklich richtig stehst… – die Linken, die Islamkritik und die Suche nach einer Position“ zu Verfügung.

Die Ver­an­stal­tung knüpf­te an Flo­ris Bis­kamps Vor­trag „Feind­bild Islam?“ vom An­fang die­ses Jah­res an (der auch in Sachsen stattgefunden hat):

Hier setz­te Ma­gnus Hen­ning an und er­klär­te, dass es durch­aus klare Merk­ma­le gibt, um einen Un­ter­schied zu er­ken­nen: So zielt das Res­sen­ti­ment dar­auf ab, Men­schen über Ka­te­go­ri­en wie Eth­nie oder Re­li­gi­on be­stimm­te un­ver­än­der­li­che Ei­gen­schaf­ten oder Mei­nun­gen zu­zu­schrei­ben. Die Kri­tik hin­ge­gen er­mög­licht es den Kri­ti­sier­ten, sich zu ihr zu ver­hal­ten. „Ent­we­der zie­len die Ar­gu­men­te auf den un­ter­drü­ck­eri­schen Cha­rak­ter der is­la­mi­schen Ideo­lo­gie oder alles, was da über den Islam zu­sam­men­ge­tra­gen wird, ver­dich­tet sich zu einer eth­nop­lu­ra­lis­ti­schen Ar­gu­men­ta­ti­on gegen die Mi­gra­ti­on“, so Hen­ning.

Zum Mitschnitt und Bericht des Vortrags geht es hier.